Kalender

    Ensembletag "Weihnachten zwischen den Kulturen"

    "Weihnachten zwischen den Kulturen"[mehr]

    Der Ensembletag ist in Form einer musikalischen Begegnung mit Instrumenten aus verschiedenen Kulturen und MusikerInnen aller Alterstufen und Spielniveaus gedacht. Die gemeinsame Arbeit des Tages wird in einer Abschlusspräsentation/einem Konzert vorgestellt. Das Spielniveau der Teilnehmenden ist dabei nicht maßgebend - der Tag wird so gestaltet, dass jede/r mitwirken kann.

    Die Leitung des Ensembletages wird MAX LOEB GARCIA übernehmen. Max Loeb Garcia studierte Jazzgitarre, Improvisation, Komposition und Musikpädagogik an der Javeriana-Universität in Bogota/Kolumbien sowie an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" in Dresden. Sein außergewöhnlich großes Repertoire erstreckt sich von Jazz, Rock, Pop, Klezmer, Folklore, Gypsy bis hin zur klassischen Musik der Gegenwart und des Barock. Als Pädagoge ist er als Lehrbeauftragte in der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" fürs Fach Klassenmusizieren tätig und gibt regelmäßig Workshops für Improvisation im In- und Ausland.

    Anmeldung unter: ikmf@kolibri-dresden.de

    Workshop "Brasilianische Rhythmen versteht nur, wer sie auch getanzt hat"

    Der vorerst letzte Termin der gemeinsamen Konzert- und Workshopreihe mit dem Ensemble "Wirbeley" findet in Wilsdruff statt![mehr]

    Der Kurs mit dem brasilianischen Percussionisten Eduardo Mota trägt den Titel „BRASILIANISCHE RHYTHMEN VERSTEHT NUR, WER SIE AUCH GETANZT HAT” und richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche.

    Im gemeinsamen Entdecken der Rhythmik Brasiliens wird die tänzerische Bewegung zur Grundlage, der Körper Instrument und Ausdrucksmittel.

    Weitere Informationen in Kürze!

    Anmeldung "Musikforum zu Gast im Klassenzimmer"

    Interkulturalität an Musikschulen in Sachsen

    Folgen Sie uns auf Facebook